Malschule meine Art, Speyer
Malschule meine Art, Speyer   

Die Basismethode, Details

 

Proportionen:

Um die Ähnlichkeit eines Objektes oder einer Person zu erfassen müssen Sie lernen richtig zu sehen um genau die Entfernungen zu reproduzieren.

Ich zeige Ihnen eine über Jahrhunderte alte Methode, wie man das auf hervorragend einfache Weise tun kann.

 

Linie/Volumen:

Indem man mit groben einfachen langen Linien die Umrisse des abzumalenden Objetes gemacht hat, kann man den wesentlichen Hauptteil und die Bewegung eines Gegenstandes zu einigen Linien reduzieren. Das ist ein ähnlicher Prozess wie der eines Bildhauers, der einen Block aus Marmor nimmt und die größten nicht erforderlichen Brocken abschneidet. Wir tun das Gpisskulpturen, Holzkohle und preiswertem Papier.

 

Hell/Dunkel:

Das ist die Unterscheidung zwischen dem dunklen Schatten und dem Licht. Um das Unterrichten dieses Grundsatzes zu vereinfachen, verwenden wir eine weiße Gipsskulptur und eine einzelne Lichtquelle gegen einen schwarzen Hintergrund. Sobald die Studenten die Wichtigkeit davon verstanden haben, die Schattengestalt ausfindig zu machen, beginnen wir damit die Vielfalt der Töne in der Dunkelheit und im Licht zu modellieren.

 

Farbe: 

Schließlich wird Farbe mit einem einfachen Stillleben eingeführt, das durch eine einzelne Lichtquelle erhellt ist, um zunächst zu übertreiben und um dunkel und hell leicht zu erkennen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Malschule meine Art

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.